forced nudity videosclit bindinginfernal restraints freegenital spankingdarling sexually brokenbdsm videostraitjacket bdsmnaughty girls spankedgirls get spankedsadohotel comhammering nails in titshardest spankingnight24.comarmbinder hogtielesbian bdsm spankingnaked girl on leashspanked grouppublic punishment pornnails through titsnipple fish hooktit vacumehot lesbians spankingspank and sucksexually broken creampiereverse prayer hogtietits nailed downbdsm belt spankinghogtie trainerhardcore punishment sexforced insertions

Versaute

Unterschied zwischen versauten und Vanille-Leuten

Kinky (nicht Kinky für Frauen) ist ein sehr weit gefasster Überbegriff, der eine große Anzahl von Fetischen, Interessen, Verhaltensweisen und sexuellen Fantasien umfasst, die von der allgemeinen sozialen Wahrnehmung nicht als erotisch angesehen werden. In der menschlichen Sexualität bezieht sich Versautheit auf die Verwendung nicht traditioneller, kreativer sexueller Taktiken, Ideen oder Fantasien im Kontext erotischer Erforschung. Das Wort "verworren" kommt vom Wort "verworren" selbst, um ein solches Verhalten mit "heterosexuellen" oder sogar "Vanille" -Vanilla-Sex-Sitten zu vergleichen. Einige Menschen haben möglicherweise die falsche Annahme, dass alle Formen von Versautheit sexueller Natur sind. Dies trifft jedoch nicht zu, da es ohne sexuelle Penetration zu einer großen Menge an Erotik kommen kann.

Versaute Menschen bevorzugen es, sich auf Handlungen einzulassen, die kein Eindringen erfordern. Das Eindringen in den Arsch ist oft mit Schuldgefühlen oder Schamgefühlen in ihren Beziehungen verbunden. Zum Beispiel betrachten viele Vanille-Männer und -Frauen penetrativen Sex als etwas, das nur die Verwendung eines Penis beinhaltet. Ein häufiges Missverständnis über Vanille-Sexualitäten ist jedoch, dass es nichts anderes zu besprechen gibt! Versaute Menschen nutzen dieses Missverständnis oft aus, indem sie Wörter wie Dominanz, Prügelstrafe oder Auspeitschung verwenden, um ihre bevorzugten sexuellen Techniken zu beschreiben. Dominanz wird oft in Verbindung mit Wörtern wie Dominanz verwendet, da die beiden Wörter in erotischen Kreisen oft synonym verwendet werden. Es ist wichtig zu verstehen, dass Dominanz und Prügel im Zusammenhang mit sexuellen Rollenspielen häufig verwendet werden und nicht dasselbe.

Versaute Menschen bevorzugen es, ihre sexuellen Fantasien und Ausdrücke zu erforschen, ohne den Stress zu haben, auf jemand anderen zu stoßen oder die Sorge, von diesem gemieden oder abgelehnt zu werden. Vanille-Leute können sich auch auf versaute Handlungen einlassen, dies jedoch auf diskretere Weise, typischerweise durch den Austausch sexueller Gefälligkeiten. Versaute Leute entscheiden sich oft dafür, ihre Knicke nicht öffentlich auszudrücken, da die Gesellschaft uns dazu veranlasst hat, uns für unsere Fetische und Vorlieben zu schämen. Vanille-Leute können sich pervers ausdrücken, indem sie erotische Bilder auf Websites wie Chatrooms für Erwachsene, Online-Zeitschriften für Erwachsene austauschen oder sich bestimmten Websites anschließen, die dieser Nische gerecht werden. Versaute Leute fühlen sich genauso wohl, wenn sie aus dem Schrank kommen wie Vanilla-Leute, aber sie fühlen sich viel wohler, wenn sie dies vor anderen tun, die dieselben versauten sexuellen Wünsche haben wie sie.

Latest Videos

Popular Videos