forced nudity videosclit bindinginfernal restraints freegenital spankingdarling sexually brokenbdsm videostraitjacket bdsmnaughty girls spankedgirls get spankedsadohotel comhammering nails in titshardest spankingnight24.comarmbinder hogtielesbian bdsm spankingnaked girl on leashspanked grouppublic punishment pornnails through titsnipple fish hooktit vacumehot lesbians spankingspank and sucksexually broken creampiereverse prayer hogtietits nailed downbdsm belt spankinghogtie trainerhardcore punishment sexforced insertions

Pussy

Muschi – Das unkomplizierte Wort einer Jungfrau, das Sex definiert

Muschi ist für viele Menschen ein gefragtes Sexsymbol. Es macht also Sinn, dass ein neuer BDSM-Pornofilm den Begriff "Muschi" in den Titel aufnehmen wird. Und tatsächlich ist der Begriff "Muschi" ein gebräuchliches Wort, das verwendet wird, um die untere Hälfte einer Frau zu beschreiben, einschließlich ihrer Hüften und ihres Gesäßes. Ein kurzer, süßer Name für die weiblichen Genitalien, abgeleitet vom griechischen Wort für Grapefruit (pis). Das Wort für "Muschi", wie es in der Pornografie verwendet wird, ist eine verkürzte Version des Wortes Vagina, ein Wort, das einen der privatesten Teile eines weiblichen Körpers beschreibt.

Aber das haben Sie wahrscheinlich schon erraten! Was bedeutet "Muschi" in der englischen Sprache? Im Zusammenhang mit sexuellen Bezügen bedeutet es "bitter", "unattraktiv" oder "traurig". In einem Pornokontext bedeutet es jedoch "schlechten Sex". Und während "schlechter Sex" verwendet wird, um Darstellungen weiblicher Genitalien zu bezeichnen, zu denen Klitoris und Schamlippen gehören, bei denen einige Frauen Schmerzen und / oder Beschwerden empfinden können, können andere Frauen einfach durch die Erwartung einer solchen Stimulation erregt werden.

Nun zurück zum Filmtitel. Wo finden wir das Wort "Muschi"? Aus pornografischer Sicht würde der Filmtitel wahrscheinlich auf einer Website erscheinen, die für die Unterhaltung von Erwachsenen konzipiert ist. Und im Kontext der Unterhaltung für Erwachsene würde der Film wahrscheinlich über Masturbation handeln, und so würde das Wort "Muschi" verwendet, um den Hintern eines Pornostars zu beschreiben (aber nicht ihre Genitalien, die auch ein Bezugspunkt für Pornos wären). Andere gebräuchliche Wörter für diesen Teil der Genitalien einer Frau sind Fotze, Klitoris und Vulva.

Latest Videos

Popular Videos