Einen riesigen Kitzler haben und was Sie dagegen tun können

Wenn Sie über einen großen Kitzler nachdenken und sich Sorgen über die möglichen Auswirkungen auf Ihren Partner machen, ist der folgende Artikel genau das Richtige für Sie. Insbesondere werden wir darüber sprechen, warum an einem größeren Kitzler nichts falsch ist, wie es sich anfühlt, wenn Sie einen haben und ob es Sie zu einem besseren Liebhaber macht. Weiter lesen…

Riesige Klitoris kann für manche Frauen ein Problem sein. Die Tatsache, dass sie oft mit sexueller Frustration oder mangelndem Selbstvertrauen verbunden sind, bedeutet, dass sie von Männern fast immer so wenig geschätzt werden, dass sie einen sehr schlechten Ruf haben. Dieses negative Bild wird nicht durch die Tatsache unterstützt, dass die meisten Frauen, die mit ihren Brüsten unzufrieden sind, dazu neigen, sie zu verstecken oder mit großen Brüsten auszugehen, nur um festzustellen, dass sie das Aussehen nicht wirklich schätzen.

Aber Frauen mit großen Brüsten sind kleinen oder mittelgroßen in keiner Weise unterlegen. Wie bei Männern haben Frauenbrüste unterschiedliche Formen, Größen und Farben – daher ist es für eine Frau völlig normal, eine größere oder kleinere als ihre Partnerin zu haben. Was macht einen riesigen Kitzler zum Problem?

Die Hauptursache für einen riesigen Kitzler ist wahrscheinlich, dass Ihr Körper keine ausreichende Stimulation durch die Klitoris erhält und daher nicht in der Lage ist, die notwendigen Änderungen vorzunehmen, um die Vagina empfindlicher und empfänglicher für den Blutfluss der Klitoris zu machen. Wenn Sie einen großen Kitzler haben, kann dies Ihr Sexualleben und Ihre Beziehung beeinträchtigen, da sich Ihr Partner aufgrund Ihres Mangels an Stimulation der Klitoris in seinem sexuellen Vergnügen sehr eingeschränkt fühlt.

Was Sie auch wissen müssen, ist, dass eine riesige Klitoris tatsächlich ein Vorteil sein kann. Dies kann bedeuten, dass Sie empfindlicher sind, und es kann auch bedeuten, dass Sie Ihrem Partner eine stärkere Stimulation der Klitoris bieten können. Wenn Sie beispielsweise viel Empfindlichkeit in Ihrer Klitoris haben, aber nicht genug in Ihrem Vaginalbereich, kann es sein, dass Ihr Partner mehr Freude an anderen Körperteilen wie Ihrem Bauch oder Ihren Beinen hat als an Ihrer Klitoris.

Wenn Sie also einen großen Kitzler haben, aber auch eine kleine Vagina, dann können Sie ziemlich zufrieden sein. Aber wenn Sie eine große Klitoris, aber eine kleine Vagina haben, sollten Sie wahrscheinlich feststellen, dass Sie von Ihren sexuellen Fähigkeiten nur ein wenig enttäuscht sind.