It seems we can’t find what you’re looking for. Perhaps searching can help.

Was ist BDSM-Nippelfolter?

Diejenigen, die vom BDSM und dem sadomasochistischen Lebensstil profitieren und ihn fördern, fordern offen die Zustimmung als Grund für alle Formen sadomasochistischen Verhaltens. Ein genauerer Blick auf das nationale und internationale Recht zeigt jedoch, dass sie furchtbar falsch sind. Zustimmung ist keine Option, wenn BDSM das Verbrechen ist. Daher begehen diejenigen, die den BDSM fördern, um sexuelles Vergnügen zu erlangen oder eine Beziehung aufzupeppen, Verbrechen gegen die Menschlichkeit.

Die Praxis, eine unwillige Partnerin zu zwingen, gegen ihren Willen erniedrigende oder erniedrigende sexuelle Handlungen auszuführen, ist sadomasochistische Folter. Das systematische Zielen des Willens einer Person ist eine Form von psychischer und physischer Brutalität. Daher sollte jeder, der BDSM-Folter fördert … und jeder, der von BDSM-Folter profitiert …, wegen dieser schweren Verbrechen untersucht und strafrechtlich verfolgt werden. Wenn Mitglieder Ihrer Organisation, Kirche oder politischen Partei an den hier beschriebenen Praktiken beteiligt sind, sollten sie sofort zurücktreten. Das Völkerrecht hat sich entschieden gegen diese Handlungen gegen die Menschlichkeit ausgesprochen, und jeder, der sie duldet, sollte strafrechtlich verfolgt und gezwungen werden, aus dem Land zu fliehen.

Wenn Sie Opfer von Folter sind, schweigen Sie bitte nicht. Wenden Sie sich an Ihren direkten Vorgesetzten, die örtlichen Strafverfolgungsbehörden, und teilen Sie Ihre Beschwerde mit. Machen Sie keinen Fehler … BDSM-Nippelfolter ist abstoßend, unerträglich und illegal!