forced nudity videosclit bindinginfernal restraints freegenital spankingdarling sexually brokenbdsm videostraitjacket bdsmnaughty girls spankedgirls get spankedsadohotel comhammering nails in titshardest spankingnight24.comarmbinder hogtielesbian bdsm spankingnaked girl on leashspanked grouppublic punishment pornnails through titsnipple fish hooktit vacumehot lesbians spankingspank and sucksexually broken creampiereverse prayer hogtietits nailed downbdsm belt spankinghogtie trainerhardcore punishment sexforced insertions

Exotisch

Was ist ein exotisches Kraut?

Exotisches Unkraut ist einfach ein Slangwort für hochwertiges Cannabis, das in bestimmten Ländern, insbesondere in Südostasien, angebaut wird. Im allgemeinen Sprachgebrauch bezieht es sich auf jede Sorte von Cannabis, die nicht in den Vereinigten Staaten beheimatet ist. Der Begriff exotisch wird zunehmend in Großbritannien, Kanada, Australien und einigen Teilen Europas verwendet. Die Ostküste, zu der die Bundesstaaten Colorado, Washington und Oregon gehören, betrachtet viele Kekssorten als exotisch.

Einige Exotic-Optionskontrakte ähneln herkömmlichen Optionskontrakten und bieten Wachstumsfazilitäten, Marketing- und Vertriebsunterstützung sowie festgelegte Ablaufdaten. Bei einigen Verträgen für exotische Optionen handelt es sich jedoch um neue Formen von lizenzierten privaten Mitgliedsclubs, die es Mitgliedern ermöglichen, ihr eigenes Cannabis in großem Umfang anzubauen und finanzielle Belohnungen zu erhalten, ohne dass die finanzielle Verpflichtung erforderlich ist, die Pflanze auf individueller Basis anzubauen. Der Begriff exotisch kann auch verwendet werden, um eine Vielzahl von Pflanzen mit Namen aus der ganzen Welt zu beschreiben, einschließlich, aber nicht beschränkt auf: Buba (kolumbianisch), Durban (ANColics in Südafrika), indonesische Indika, Hawaiis Kalahari, marokkanische Kräuter, Russische Arkashtov, thailändische Krokodile und vietnamesische Kamille. In den letzten Jahren war Kalifornien einer der Hauptexporteure von exotischem Cannabis und hat sich zu einer wichtigen Quelle für internationale Cannabisproduzenten entwickelt.

Einige exotische Cannabissorten, die für den menschlichen Verzehr angebaut werden, können auf nicht traditioneller Basis betrachtet werden, beispielsweise auf "kultivierbarer" Basis, was bedeutet, dass sie mehr als einmal vermehrt werden und eine längere Lebensdauer als "traditionelle" Pflanzen im Innen- und Außenbereich haben. Kultivierbar bedeutet, dass die Pflanzen jedes Jahr neu gepflanzt werden können, unabhängig davon, ob die erzeugte Ernte konsumiert wird oder nicht. In anderen Fällen kann die Option "Exotisch" als traditionell / exotisch angesehen werden, wenn sie zum Zweck des Konsums in die Vereinigten Staaten importiert wird. Beispielsweise gelten importierte russische Cannabis-Sorten als exotische Kräuter und werden häufig als Geschenk importiert oder zum Verzehr angeboten.

Latest Videos

Popular Videos