Creampie Porn

Creampie, oder besser bekannt als interner Cumshot, interne Ejakulation und in schwulen Kontexten als geschlechtslose Masturbation und manchmal auch als Hahnenkampf (dh Hahnenkampf ist ein schwuler Pornobegriff), ist ein Slangwort Wird in der Pornografie für Erwachsene verwendet, um zu beschreiben, wann ein Darsteller in der Vagina oder im Anus seines Partners ejakuliert. Das Wort Creampie leitet sich vom französischen Wort "Crème de Crepe" ab, was wörtlich "Schmutzkuchen" bedeutet. Der Begriff wird erstmals in einem englischen Aufsatz von Sir Richard Francis Burton mit dem Titel "The Indicator of Sex" erwähnt.

Creampie-Pornos werden oft mit verschiedenen Arten von Sex in Verbindung gebracht, die in der Privatsphäre des Schlafzimmers stattfinden. Dazu gehören unter anderem Rollenspiele, Butterscotch Pudding und Vanille-Skypes. Die am häufigsten dargestellten Pornostars sind Franzosen, Briten, Brasilianer, Italiener, Latina und Thailänder. Es ist jedoch bekannt, dass in anderen Ländern wie Kanada, Schweden und Neuseeland Creampie-Darsteller auftreten. Zu den Pornografen, die diese Nische bedienen, gehören: Viva La Volupte, Baby Dolls Inc., Aches and Envy, Bratz, A & M Direct, Drive Like Crazy, pure Intimität, Tease & Deny, My Exotic Girlfriend und Cuckoo. Andere Arten von "Creampie-Porno" -Darstellern sind Jack und Jill, Bridal Pals, Mhd, Massagesalons, die Freundin meiner Freundin, meine Prinzessin, mein Sexualleben und kurz Straight Guys.

In Bezug auf die Herstellungspraxis geben viele Websites an, dass es sich um ein handgefertigtes Produkt handelt, das handwerkliches Können erfordert und nur aus 100% natürlichen Produkten hergestellt werden kann. Vaughn räumt ein, dass einige Kondome das Latexmaterial verwenden, betont jedoch, dass seine Kreationen völlig allergenfrei sind. Alle verwendeten Cremes sind ungiftig und für jede sexuelle Aktivität unbedenklich. "Egal was jemand sagt, wir machen die beste Creme aus unseren Händen", sagt Vaught.