Bruder Fickt Schwester – Review

Eine amerikanische Expatriate in Deutschland, Barbara „Branty“ Fickt beginnt eine Korrespondenz mit ihrem Freund, Alex Tannen, wer ist halb deutsch. Nach mehreren Briefen von Tannen erhält Branty einen Brief von ihm, in dem er eine Reise in die Alpen beschreibt, in der sie Zeit mit Hemingway und anderen berühmten Schriftstellern verbringen. Da sie denkt, dass die Briefe aus Bali stammen, nimmt sie an, dass Tannen sie nach Bude in Ägypten bringt. Aber als Branty in der Villa de Campo in Italien ankommt, wo sie lebt, merkt sie, dass die Briefe aus Deutschland stammen.

Am nächsten Tag besucht Branty die Villa mit ihrer Tante Emmelie, die sie seit ihrer Kindheit nicht mehr gesehen hatte. Branty erfährt, dass ihre Tante, Emmelie, Tannen kennt und ihr hilft, Bude – anscheinend in derselben Region Österreichs – dazu zu bringen, ihr Beschäftigungsangebot als Schriftstellerin in einem Berliner Salon anzunehmen. Branty korrespondiert in der Zwischenzeit weiterhin mit Tannen. Als Briels Tante bei einem Autounfall stirbt, verschwören sich Branty und Tannen, um das Auto zu stehlen und es in einem See zu verstecken.

Während Branty und Tannen vermisst werden, hört ihr deutscher Schäferhund namens Frasier ein Gespräch zwischen ihrer Großmutter. Im Gespräch erzählt Briels Großmutter, wie sie sich nach Briels Liebe sehnt, aber ihre Persönlichkeit aufgrund ihrer jüdischen Herkunft nicht ertragen kann. Tannen hört dieses Gespräch und konfrontiert Briel mit ihrer Beziehung zu Tannen. Briel versucht, ihre Großmutter davon zu überzeugen, dass ihre Liebe aufrichtig ist, aber Frasier weist darauf hin, dass Briel nur ihre „Vertuschung“ benutzt, Um den Umgang mit ihren Gefühlen zu vermeiden.

Nachdem Briel und Tannen das Auto gestohlen haben, stoßen sie auf die Leiche eines toten deutschen Soldaten. Frasier nimmt an, dass Briel für den Tod verantwortlich ist, aber Briel sagt Tannen, dass sie den Soldaten nicht getötet hat. Frasier und Briel verfolgen Tannen dann nach New York, wo er plant, sie zu töten und ihr Geld zu nehmen. Bevor sie dies jedoch tun können, treffen sie auf Clark Griswold, der von Briel beeindruckt ist und beschließt, ihr zu helfen. Nachdem Briel erfahren hat, dass sie Clark nur als sexuelle Spannung benutzen wollte, schafft sie es, ihn dazu zu bringen, ihren Eltern einen Vorschlag zu machen.

Mit Hilfe von Clark Griswold, Briel und Tannen gehen zurück nach Deutschland und Clark wird ein sofortiger Hit mit Briels Eltern. Um ihren Job zu behalten, Briel überredet ihre Eltern, ein Kindermädchen einzustellen, damit sie und Clark etwas private Zeit haben können. In der Zwischenzeit entwickelt Tannen Gefühle für Clark und verursacht Spannungen zwischen den beiden. Clark verliebt sich in Tannen, ohne dass sie es merkt, was zu Reibung zwischen ihnen führt. Als Briel krank wird und gezwungen ist, ihr Flugzeug zu Hause zu verpassen, verspricht sie Clark, dass sie ihn an ihrem Hochzeitstag heiraten wird. Aber als Clark eine Waffe im Film sieht, geht ein besorgter Briel zum Flughafen, wo Clark und ihr Vater entdecken, dass sie mit Tannens Geld davongelaufen ist.

Der Film ist nicht so aufregend, wie es zuerst scheint, noch erreicht er jemals seinen Höhepunkt. Das liegt daran, dass die Geschichte zu klein ist. Die Romanze zwischen Clark und Briel entwickelt sich nur kurz, und dann endet die Show abrupt. Der größte Teil des Films wird damit verbracht, Ereignisse zu rekapitulieren, die in den vorherigen Episoden der Serie stattgefunden haben. Es ist ein trauriges und enttäuschendes Ende einer Serie, die zu einer meiner Lieblingsfernsehshows geworden ist.