Deutsche Filmregisseure – Was sind die besten Filme von Anna Pfeffer?

Amateure Nackt ist ein amerikanischer Pornostar aus Wisconsin. Geboren als Frank Griswold in Milwaukee, wurde sie in der Öffentlichkeit als Hardcore-Pornostar bekannt, als sie in den siebziger und achtziger Jahren in Erwachsenenfilmen auftrat. In ihrer frühen Karriere war sie eine Hardcore-Stripperin und war sogar mit einem ziemlich missbräuchlichen Ehemann verheiratet. Nachdem sie ihn verlassen hatte, verfolgte sie das Modeln, mochte das Genre aber nicht und entschied sich stattdessen für das Schreiben und Aufführen. Ihre frühen Arbeiten liefen nicht gut und sie trat nur in wenigen Filmen auf, bevor sie nach Europa zog, wo sie in französischen Filmen mitspielte.

In diesen frühen Filmen wurde sie einfach als exotische Tänzerin beschrieben, aber es war klar, dass ihr wahres Talent in Hardcore-Fetisch-Pornografie lag. Bei ihrem ersten Auftritt vor der Webcam beeindruckte sie alle mit ihren Fähigkeiten als echte Tänzerin, und dann begann sie mit dem bekannten deutschen Fotografen Uwe Roserer zu arbeiten. Sie arbeiteten zusammen, bis beide Männer in Rente gingen. Dann beschloss Amateure Nackt, ihre Schauspielkarriere mit einer Rolle in dem Erotikdrama „My Girl“fortzusetzen. Sie hatte sich bereits in ihrer Schauspielkarriere einen Namen gemacht und ihr Auftritt in diesem Film trug zu ihrer Popularität bei.

Der Erfolg ihrer frühen Filme führte sie auf größere Rollen zu bewegen, und sie landete eine Rolle in dem Vampir-Romanze Film „Amadeus“. In dieser Rolle spielt sie eine sexy deutsche Kaiserin, die leider auch ein blutrünstiges Monster ist. Die Rolle wurde zuerst von Joanna Marchetti und dann wieder von Joanna Mckenden aufgenommen. Die ursprüngliche Version von Amateure Nackts Charakter war ein deutscher namens Florian Ficktund sie würde später als Uwe Roserers Liebhaber bekannt werden.

Ein weiterer Film, „Kleid“, handelt von einer 16-jährigen Deutschen, die mit ihrer Familie nach Los Angeles zieht. Sie kommt aus einer wohlhabenden Familie, Aber ihre Eltern verbringen einen großen Teil des Films damit, sie davon zu überzeugen, stattdessen modellieren zu wollen. Sie ist schön, selbstbewusst und angetrieben. Sie ist auch eine sehr gute Schülerin, und sie ist diejenige, die Carl überredet, ihn eines Nachts in ihrem Haus abstürzen zu lassen, weil sie auf ein Date gehen muss. Dieser Film ist sehr grafisch und viele erwachsene Zuschauer würden dies nicht im Fernsehen einer jüngeren Person sehen wollen.

Ein deutscher Film mit etwas Nacktheit, „Euphorobia“ wird von Anna Pfeffer geleitet. Dies ist eine Geschichte über ein junges Mädchen, das Angst vor der Dunkelheit hat, nachdem es einen Mann als Frau verkleidet hat. Sie geht zu einem Arzt, der sie mit ehefrau ficktler diagnostiziert, was „feurige Frau“bedeutet. Das Mädchen im Film wird sehr deprimiert und versucht sogar, sich umzubringen. Dieser Film bietet einen Einblick in den psychischen Zustand einiger Menschen, und Anna Pfeffer hat ähnliche psychologische Konzepte in mehreren anderen Filmen verwendet.

Eines der bekanntesten Werke von Sache Stergi ist „Amateure Nackt“. Dies ist ein Film, der nur zwei tatsächliche Szenen hatte, aber es hat sich gelohnt, die ganze Zeit nur für das erstaunliche Bühnenbild und die Fotografie zu sehen. Der Film zeigt die Harems oder Dörfer, in denen jeder Stamm von einer Frau regiert wird. Dies war der einzige Film von Sache Stergi, der Max Schreiber nicht enthielt. Dieser Regisseur hat seine Fans sicherlich nicht enttäuscht.